top of page
  • Autorenbild

VdK Ortsverband Leimen und seine Mitglieder setzen auf bewährte Konstanz und Kompetenz - bisheriger Vorstand einstimmig wiedergewählt

Am 20.04.2024 fand turnusmäßig die Mitgliederversammlung des VdK

Ortsverbands Leimen-Mitte in allbekannter Veranstaltungsstätte statt.

Nachdem der Vorstand sich bei der letzten Mitgliederversammlung auf den

Nebensaal der Liedertafel und auf die gastronomische Kulinarik des La

Vite-Teams entschieden hat, wählte man in diesem Jahr wieder den

Rosesaal für die Versammlung aus. Der Einladung zu der

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen folgten rund 65 VdK-Mitglieder.

Zu Beginn trug der 1. Vorsitzende Wolfgang Ebner seinen

Rechenschaftsbericht vor, in dem er neben den zahlreichen Aktivitäten und

Projekte auch auf die aktuelle Mitgliederzahl- und entwicklung einging.

Für den Leimener Sozialverband ist die Entwicklung durchaus positiv zu

bewerten, denn in Summe sind mehr Mitglieder in den vergangenen Jahren

dazugekommen. Mitglieder verliert der Ortsverband nicht durch Austritte

zu Lebzeiten, sondern ausschließlich durch Sterbefälle. Wolfgang Ebner

sieht aber in der Zunahme der Mitglieder, dass die sozialen Probleme

immer mehr zunehmen und die Menschen in ihren individuellen

Lebenslagen Hilfestellungen benötigen. Auch der demographische

Wandlung trägt dazu bei, dass der VdK als Sozialverband mehr Mitglieder

bekommt, da im Alter die Probleme, sei es gesundheitlich oder beruflich,

immer mehr zunehmen. Auch wenn es oftmals zu spät erscheinen mag,

kann der VdK doch in meisten Fällen noch rettend bei den jeweiligen

Mitgliedern eingreifen und alles zum Guten wenden. Und das ist eines der

zahlreichen starken Zeichen des VdK. Nachdem der Kassier Ulrich Möll

über die aktuelle finanzielle Situation des Ortsverbands berichtete, bat

Kassenprüfer Wilhelm Filsinger die anwesenden Mitglieder um

Entlastung, da er bei seiner Kassenprüfung keinerlei Unstimmigkeiten

festgestellt hat. Einstimmig wurde der Vorstand entlastet, ebenso

einstimmig wurde im Anschluss dann auch der Vorstand gewählt. Und der

alte und ist auch der neue Vorstand. Auch bei den einzelnen

Vorstandsposten gab es keine Veränderungen, lediglich ein Amt wurde neu

besetzt. Anita Knaus, die aus Pforzheim nach Leimen zog und bereits in

ihrer damaligen Heimstadt aktiv im VdK mitgewirkt hat, wurde als

Schwerbehindertenvertreterin gewählt. So setzt sich der alte und neue

Vorstand zusammen: 1. Vorsitzender Wolfgang Ebner, Stellvertreter Martin

Möll, Kassier Ulrich Möll, Schriftführerin Annemarie Kastner,

Frauenvertreterin Edel Kropf, Sozialversichertenvertreter Horst

Holzwarth, Vertreter der jüngeren Generation Stephan Proksch, Social

Media Beauftragte Krystyna Kubitza, Schwerbehindertenvertreterin Anita

Knaus, Kassenprüfer Wilhelm Filsinger und Cilli Fuchs. Bevor zum

gemütlichen Teil übergegangen wurde, wurden noch zahlreiche Mitglieder

für ihre jahrelange Treue geehrt.

Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden

Marion Weber-Hambrecht, Georgius Wink, Gudrun Wölke, Hans-Peter

Heuser, Stephan Proksch, Edith und Jürgen Scherz, Günther Schuppel,

Inge und Ulrike Schütz, Simon Kreszenzia, Anton Stach, Iwan Trenew,

Käte Volbehr und Brigitte Wallenwein geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft

sind Angelika Pfleger und Werner Schobora und Kurt Knobel für sage und

schreibe 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt worden. Leider konnten

krankheitsbedingt nicht alle Jubilare anwesend sein. Die Ehrenurkunde

samt Abzeichen und Einkaufsgutschein vom Edeka Markt Walter wird

selbstverständlich den Mitgliedern persönlich nachgereicht. Nach den

Ehrungen wurde den anwesenden Mitgliedern ein Filettopf mit Spätzle

und buntem Gemüse serviert. Die Vegetarier unter den VdK-Mitgliedern

wurden selbstverständlich auch berücksichtigt und konnten sich über

leckere Käsespätzle freuen. Lange saßen die Mitglieder zusammen und

unterhielten sich über Gott und die Welt, aber auch über den anstehenden

Ausflug am 27.04. nach Trier. Darauf freuen sich die Mitglieder ebenfalls.

Schön wird es auf alle Fälle.



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page